60 Sekunden Österreich

Alpenrepublik oder Ösiland: Österreich hat nicht nur viele Spitznamen, sondern auch eine vielfältige Natur. 60 Prozent des Landes sind gebirgig: Die Alpen nehmen davon einen großen Teil ein. Nicht umsonst ist Österreich für viele daher auch bekannt für seine Skigebiete. Auf der Tellical-Europatour haben wir aber Österreicher gefragt, wie würden sie ihr Land beschreiben. 60 Sekunden Zeit und nur die eine Frage: Wie ist dein Land?

Klischee-Bild Alpenrepublik

Nicole ist 21 Jahre alt und stimmt auf die typischen Österreich-Bildern mit ein. „Ich mag die Natur gerne“, sagt die junge Österreicherin im Interview. Kein Wunder: Über 40 Prozent von Österreich sind bewaldet und 48 Naturparks laden zum Wandern und staunen ein. 

Hilfsbereitschaft auf der Berghütte

Und dazwischen liegen die vielen kleinen urigen Berghütten – langweiliges Klischeebild? Für Nicole auf jeden Fall nicht langweilig. „Überall sind diese kleinen Dörfer wo einfach jeder, jeden kennt“, beschreibt sie ihr Bild von Österreich. Auch Niklas sieht hier einen großen Pluspunkt der Alpenrepublik: „Alle Leute sind freundlich und immer hilfsbereit.“

Der 22-Jährige findet aber die besten Worte in einem turbulenten Jahr im Land. „Österreich ist für mich ein Land, wo man sein kann, wer man sein will.“ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.